Kurzurlaub in Nordseenähe

HERZLICH WILLKOMMEN IM GEMÜTLICHEN LANDHOTEL IN ST. MICHAELISDONN

Ein Kurzurlaub an der Nordsee ist die ideale Abwechslung zum Leben in der Stadt mit all seinen Anforderungen. Lassen Sie Lärm und Schmutz, Hektik und alles, was angeblich so wichtig ist, einfach zurück und nehmen Sie sich eine erholsame und genussvolle Auszeit! Schon ein Wochenende in Nordseenähe sorgt wieder für frische Energie, ein ausgedehnter Norseeurlaub mit viel

Bewegung an der Küste und im weitläufigen Land Dithmarschen bringt Körper, Geist und Seele wieder in Balance. Ganz egal, ob Sie sich mit einem Last-minute-Urlaub ein wenig Freiraum verschaffen oder Ihre Sommerferien im Norden planen: Bei Gardels sind Sie in jedem Fall genau richtig.

Landhaus Gardels

NORDSEE-KURZURLAUB MIT TRADITION: HOTEL GARDELS SEIT 1882

 


Die Geschichte des Hotels im beschaulichen Ort St. Michaelisdonn in Dithmarschen ist gekennzeichnet von Quereinsteigern und Pionieren. Schon der Grundstein wurde von einem branchenfremden Unternehmer gelegt. Der Friseur Gustav Gardels feierte im Jahr 1882 die Einweihung seines Gasthofes im kleinen Kirchdorf St. Michaelisdonn. Neben dem Bau eines Saales samt Bühne für Veranstaltungen errichtete der Jung-Gastronom den ersten Eiskeller im Ort. Das Natureis, das im Winter mit Pferdefuhrwerken vom Badeteich herangekarrt wurde, ließ sich im Sommer bestens verkaufen. Ganz nebenbei betrieb Gustav eine Limonaden- und Tafelwasserfabrik.

DER KLEINE HANS

Alles begann mit einem Globetrotter der alten Schule. Hans, Großvater der Hotel-Inhaberfamilie Peters, war schon als junges Nordlicht in der ganzen Welt unterwegs. Noch bis ins hohe Alter bereiste der gelernte Flugzeugmechaniker und Maschinenbauingenieur fremde Länder und wusste, wie wichtig es ist, andere Kulturen kennen zu lernen und sich selbst einmal eine kleine Auszeit zu gönnen.

Im Gästehaus vom LANDHAUS GARDELS bieten wir Gästen, die Wert auf die wahren “Basics“ legen, den perfekten Ort, um den hohen Norden zu erkunden

Zum kleinen Hans
Der Kleine Hans

Gardels Erfolgsgeschichte: Gastronomen und Visionäre im Hotel nahe der Nordsee

Gustavs Sohn Otto übernahm den Gasthof samt Betrieben im Jahr 1920. Auch er vergrößerte und modernisierte Haus und Unternehmen. Er war der Erste in der Umgebung, der eine Zentralheizung mit zentraler Wasserversorgung installieren ließ und seine Gäste mit einer Sensation begeisterte: fließend warmes und kaltes Wasser! Außerdem eröffnete Otto das erste Kino weit und breit. Hier flimmerten die beliebten Filme mit den großen Stummfilmstars der 1920er Jahre über die Leinwand. Nach seinem und seines Sohnes Tod im Krieg steuerten seine Frau Frieda und Tochter Lieselotte das Hotel durch die Jahre der Kriegswirren. 1949 heiratet Lieselotte den Flugzeugingenieur Hans Peters – wieder einmal ein Quereinsteiger und der Erste der „fliegenden Hoteliers“ bei Gardels.

Die Gastgeber
GArdels

KONTAKTANFRAGE

Sie benötigen eine persönliche Beratung? Teilen Sie uns Ihre Wünsche für einen Urlaub im Norden Deutschlands mit – wir erstellen gerne ein individuelles Angebot.

Preisinformationen

 

Alle Preise gelten pro Zimmer und Tag und beinhalten die Nutzung des Fitnessbereichs und Internetzugang für Hotelgäste. Für unser reichhaltiges Frühstück berechnen wir 14,00 EUR pro Person/Tag.

 

Sie haben Ihr Wunschzimmer in Nordseenähe bereitsentdeckt? Dann senden Sie gleich jetzt Ihre Online-Buchung an das Ringhotel Gardels ab!

Anreise

24

Mai

Abreise

25

Mai

JETZT BUCHEN